Fahrziele

Fahren Sie mit unseren Schiffen zu den schönsten Stationen am Mittelrhein

>Fahrziele Köln Rodenkirchen Porz Wesseling Bonn Bonner Bogen Bad Godesberg Königswinter Bad Honnef Unkel Remagen Linz

Genießen Sie einen Tag an Bord der „Moby Dick“. Ab Kölns wunderschöner Altstadt führt die Fahrt vorbei an der Bundesstadt Bonn mit seinem ehemaligen Regierungsviertel, nach Königswinter vorbei am Siebengebirge mit dem sagenumwobenen Drachenfels und weiter über den Weinort Unkel nach Linz, der bunten Stadt am Rhein. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen bei der Planung und finden mit Ihnen eine Alternative, falls Ihr Wunschtermin schon ausgebucht ist.
Nächste Fahrten
Unsere Schiffe fahren jeden Samstag im Juli von Rodenkirchen nach Linz. Entnehmen Sie bitte die Termine und Abfahrtzeiten unserem Linienfahrplan.
Nächste Fahrten
Unsere Schiffe fahren jeden Samstag im Juli von Porz nach Linz. Entnehmen Sie bitte die Termine und Abfahrtzeiten unserem Linienfahrplan.
Nächste Fahrten
Unsere Schiffe fahren jeden Samstag im Juli von Wesseling nach Linz. Entnehmen Sie bitte die Termine und Abfahrtzeiten unserem Linienfahrplan.
Nächste Fahrten
Willkommen in der Bundesstadt Bonn. Hier an unserem Firmensitz und Heimathafen starten alle unsere Schiffstouren. Besuchen Sie die Bonner Innenstadt und machen Sie einen Einkaufsbummel rund um den Marktplatz. Erkunden Sie das Geburtshaus von Beethoven. Selbstverständlich können Sie unsere Schiffe für Ihre privaten oder geschäftlichen Feierlichkeiten in Bonn anmieten. Bitte lassen Sie sich ein spezielles Angebot unterbereiten. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 0228 / 63 63 63.
Zu den Linienfahrten
Sie erreichen die Station Bonn Oberkassel jederzeit mit unseren Schiffen im Linienverkehr. Seit 2015 haben wir eine neue Landebrücke direkt am Bonner Bogen (Ortsteil Bonn-Ramersdorf) vor dem Kameha Grand Hotel. Anfahrt mit Bus Linie 606 Haltestelle "Konrad-Zuse-Platz" in Richtung Ramersdorf oder Richtung Bonn Hbf. Parkplätze stehen in allen Parkhäusern am Bonner Bogen zur Verfügung.
Nächste Fahrten
Sie erreichen die Station Bonn Bad Godesberg jederzeit mit unseren Schiffen im Linienverkehr. Die Anlegestelle befindet sich direkt neben der Autofähre nach Niederdollendorf. Selbstverständlich können Sie unsere Schiffe für Ihre privaten oder geschäftlichen Feierlichkeiten in Bonn anmieten. Bitte lassen Sie sich ein spezielles Angebot unterbereiten. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 0228 / 63 63 63.
Nächste Fahrten
Der Weinort Königswinter bietet den idealen Startpunkt für Wanderungen ins Siebengebirge. Selbstverständlich können Sie unsere Schiffe für Ihre privaten oder geschäftlichen Feierlichkeiten in Königswinter anmieten. Bitte lassen Sie sich ein spezielles Angebot unterbereiten.
Nächste Fahrten
Der Kurort Bad Honnef bietet einen guten Startpunkt für Wanderungen ins Siebengebirge. Die Anlegestelle befindet sich auf der Insel Grafenwerth. Die Insel ist mit zwei Brücken mit dem Festland verbunden. Sie erreichen den Stadtkern von Bad Honnef in wenigen Minuten zu Fuß.
Nächste Fahrten
Sie erreichen die Station Unkel mit unseren Schiffen im Linienverkehr. An der Sonnenseite des Siebengebirges liegt Unkel mit der autofreien Rheinpromenade, die den Besuchern Ruhe und Entspannung bietet. Sie erreichen uns unter der Telefonnummer: 0228 / 63 63 63.
Nächste Fahrten
Genießen Sie den Romantischen Rhein in den Biergärten der Remagener Rheinpromenade oder auf dem Caracciola-Platz. Tauchen Sie ein in die Geschichte im Friedensmuseum „Brücke von Remagen“ oder besuchen Sie die Wallfahrtskirche St. Apollinaris des Kölner Dombaumeisters Zwirner.
Nächste Fahrten
Besuchen Sie Linz die bunte Stadt am Rhein. Eine Besichtigung der Burg Linz mit Ihrer Folterkammer und der Glasbläserei "Römische Glashütte" sollte nicht in Ihrem Programm fehlen. Selbstverständlich können Sie unsere Schiffe für Ihre privaten oder geschäftlichen Feierlichkeiten in Linz anmieten. Bitte lassen Sie sich ein spezielles Angebot unterbereiten.
Nächste Fahrten

Aufgrund wechselnder Pegelstände des Rheins ist eine flache, ebenerdige Zugänglichkeit zum Schiff über unsere Landebrücken nicht immer gegeben.
Auf Rollstühle oder Rollatoren angewiesene Personen benötigen am Anleger die Unterstützung von Begleitpersonen. Die Begleitperson sollte in der Lage sein einen Rollstuhl über eine steile Rampe zu bewegen.