Navigation umschalten


 AKTUELLE INFORMATION !   (Stand 15.03.2020 11:00 Uhr)

  •   Aus aktuellem Anlass informiert Sie die BPS wie folgt:

    Gemäß unserem „Kurs“, unsere Leistungen für begeisterte Kunden, motivierte Mitarbeiter und ein gesundes Unternehmen zu geben, stellen wir uns selbstverständlich auch auf akute, besondere Situationen, wie dem Umgang mit dem Coronavirus ein.

    Aufgrund des Erlasses der NRW-Landesregierung zu Corona-Infektionen und den Umgang mit Großveranstaltungen sagt die Bundesstadt Bonn bis auf Weiteres alle Veranstaltungen mit mehr als 1000 Besucherinnen und Besuchern ab.
    Den Erlass setzt die Stadt Bonn über eine so genannte ordnungsbehördliche Allgemeinverfügung um.

    In diesem Kontext erfolgte nun auch die offizielle Absage der diesjährigen Veranstaltung Rhein in Flammen am 2. Mai 2020. Angesichts der aktuellen Situation im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 ist dieser Schritt aus unserer Sicht absolut richtig, da hierdurch eine Weiterverbreitung der Infektion, nicht zuletzt zum Schutz der Besucherinnen und Besucher von Rhein in Flammen, zu denen ggf. auch von dem Virus besonders gefährdete Personengruppen zählen, bestmöglich begrenzt wird.

    Sie können daher sicherlich nachvollziehen, dass auch für uns dieser Sachverhalt neu ist und viele Fragen aufwirft. Sie können sich sicher sein, dass wir sehr bemüht sind, alle sich aus der Absage ergebenden Konsequenzen zur ordnungsgemäßen Abwicklung der Veranstaltung zu prüfen und sodann umzusetzen. Hierzu haben wir bereits die ersten Schritte eingeleitet. Da die Fragen aber äußerst facettenreich sind, wird der Abschluss dieser Prüfungen noch eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen.

    Insoweit bitten wir Sie höflichst noch um etwas Geduld. Wir kommen selbstverständlich unaufgefordert und möglichst zeitnah auf die Angelegenheit zurück.

    Leider können wir Ihnen heute noch keine verbindlichen Informationen zum Saisonbeginn
    und zu weiteren geplanten Veranstaltungen zur Verfügung stellen.
    Sollten definitiv Änderungen zu den fahrplanmäßigen Fahrten eintreten, werden wir Sie
    selbstverständlich wie gewohnt umgehend informieren.

    • Information der Stadt Bonn zu Rhein in Flammen 2020.

    • Wir richten uns derzeit nach den Empfehlungen und Vorgaben der nachstehenden renommierten und zuständigen Institutionen:

      ▪ Robert-Koch-Institut (RKI) – www.rki.de
      ▪ Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) – www.bfr.bund.de
      ▪ Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) – www.bzga.de
      ▪ Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) – www.baua.de

      Auf diesen Seiten erhalten Sie auch ständig aktualisierte Informationen zum Coronavirus.

      Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass durch die aktuell vermehrten telefonischen Anfragen, sowie das erhöhte E - Mailaufkommen die gewohnt schnelle Bearbeitung nicht durchgehend gewährleistet sein kann. Wir versichern aber, jede Anfrage persönlich zu bearbeiten.

      Ihr Team der BPS